FAQ-Allgemein

Wieviel Kosten kommen zur Kursgebühr hinzu?

Zusätzlich Kosten fallen noch für die Liftkarte und das Mittagessen an.
(Nicht im Zwergerlkurs)

  • Liftkarte Kinder: 10-15 €/Tag [gruppenermäßigt]
  • Liftkarte Jugendliche: 20-35 €/Tag [gruppenermäßigt]
  • Liftkarte Erwachsene: 30-45 €/Tag [gruppenermäßigt]
  • Mittagessen: 10-15 €/Tag
Wie viele Teilnehmer sind in einer Gruppe?

Kinder- und Snowbaordgruppen: max. 10 Teilnehmer [mind. 5]

2-Tages-Kurse: max. 7 Teilnehmer [mind. 3]

Erwachsene, Mittwoch: max. 8 Teilnehmer [mind. 4]

Zwergerl: max. 7 Teilnehmer

Wie kann ich erfahren, wann die Busse zurückkommen und ob sie pünktlich sind?

Die Abfahrts- und Ankunftszeiten finden Sie auf Ihrer Anmeldebestätigung. Ob die Busse planmäßig ankommen, erfahren Sie über unsere Rückkunftshotline unter

0152 / 59099572

Was müssen Kinder im Kurs dabei haben?

Ihr Kind sollte folgendes Equipment dabei haben

  • Ski/Board gewachst und Kanten geschliffen, die Schuhe müssen auf die Ski eingestellt sein.
  • Stöcke sind erst ab dem Fortgeschrittenenkurs nötig
  • Mütze, warme und wasserdichte Handschuhe
  • Wir empfehlen unbedingt das Tragen eines Skihelmes
  • Schnee- und Sonnenbrille
  • Warme, wasserdichte Skikleidung
  • Lange Unterwäsche, warme Skisocken
  • Evtl. Wechselkleidung (bei kleinen Kindern)
  • Geld für Mittagessen und Skikurs (nicht bei Zwergerlkurs)

Bitte markieren Sie alle Teile, die Sie Ihren Kindern mitgeben mit Vor- und Nachnamen!

Was ist, wenn mein Kind in einer anderen Kursklasse landet wie angemeldet?

Die Kursklassen sind nur eine Voreinteilung. Die Klassen haben je nach Kurstermin ein unterschiedliches Niveau und somit kann Ihr Kind auch mal hoch- oder zurückgestuft werden. Sie können jedoch sicher sein, das wir alles tun, um Ihr Kind in einer leistungsgerechten Gruppe unterzubringen.

Was ist, wenn ich vor dem Kurs krank werde?

Sagen Sie uns so früh wie möglich Bescheid. Wenn Sie eine Nachholversicherung abgeschlossen haben, können sie den Kurstag nachholen. Sagen Sie uns unbedingt vor dem Kurs Bescheid und sprechen Sie uns gegebenenfalls auf den Anrufbeantworter, oder schreiben Sie eine Email. Wenn wir nicht Bescheid wissen, besteht kein Anspruch auf einen Nachholtermin.
Haben Sie keine Nachholversicherung besteht kein Anspruch auf Ersatz (siehe AGBs).
Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zum Kurs wenn es nicht richtig gesund ist, auch Ihrem Kind zuliebe.

Sind die Kinder den ganzen Tag über betreut?

Sobald Ihr Kind in den Bus steigt wird es von unseren Lehrern den ganzen Tag durchgehend betreut. Mittags helfen unsere Lehrer Ihren Kindern auch beim Essen holen und bezahlen.

TAGESFAHRER SIND NICHT BETREUT.

Müssen die Kinder Brotzeit mitnehmen?

Mittags gehen die Kinder gemeinsam mit ihrem Ski-/Snowboardlehrer zum Essen in eine Hütte. Bitte ausreichend Geld mitgeben. Für die Busfahrt empfehlt es sich eine kleine Brotzeit und ein Getränk mitzubringen. Getränke gibt es auch im Bus zu kaufen.

Können Geschwister oder Freunde im selben Bus sitzen?

Gerne versuchen wir ihre Wünsche zu berücksichtigen, doch ist es nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, dass Geschwister oder Freunde im selben Bus sitzen. Da wir die Buseinteilung auf die Kursklassen abstimmen und verschiedene Kurse oftmals andere Skigebiete ansteuern, ist es nur zu garantieren, dass Kinder und Geschwister im selben Bus sitzen, wenn sie den gleichen Kurs gebucht haben.
Dafür ist jedoch ein gleiches Leistungsniveau erforderlich. Sollte dies nicht der Fall sein und während des Kurses ein Gruppenwechsel stattfinden, so kann auch die Fahrt im selben Bus nicht garantiert werden. Wir bitten Sie hierfür um ihr Verständnis.

Kann ich mehrere Kinder für die gleiche Kursgruppe anmelden?

Grundsätzlich ist das kein Problem, Freunde oder Geschwister in einer Gruppe anzumelden. Voraussetzung dafür ist ein ähnliches Fahrkönnen. Beachten Sie aber bitte, dass sich Kinder während eines Kurses unterschiedlich schnell entwickeln. Sollte es Ihr Wunsch sein, dass die Kinder bei stark unterschiedlichem Können trotzdem in einer Gruppe fahren, müssen die stärkeren in der langsameren Gruppe mitfahren.

Kann ich im Kursbus mitfahren?

Sie können mit den Kindern im gleichen Bus fahren. Bitte beachten sie, dass sie ihren Platz frühzeitig reservieren. Beachten sie bitte auch, dass bei der Busbelegung Kursteilnehmer gegenüber Mitfahrern vorrangig beachtet werden. Somit kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass Sie in einem anderem Bus als ihr Kind fahren.

Kann ich einen Kurs ohne Busfahrt buchen?

Möchten Sie einen Kurs ohne Busfahrt buchen, muss dies bei der Anmeldung angegeben werden. Für die nicht in Anspruch genommene Busfahrt, verrechnen wir Ihnen 12 €/Tag.

Ist in den Kursen Helmpflicht?

In unseren Kursen besteht keine Helmpflicht. Aber wir empfehlen dringend das Tragen eines Helmes in allen Kursklassen und Altersgruppen. Vom Tragen von Fahrradhelmen raten wir ab, da sich das in der Praxis als eher hinderlich erwiesen hat. Wir beraten sie gerne dazu, was Sie beim Kauf eines Helmes beachten sollten.

In welches Gebiet fahren die Busse?

Wir wählen unsere Ziele nach der momentanen Schneelage aus. Vorwiegend fahren wir ins Sudelfeld nach Bayrischzell.  Dort finden wir optimales Schulungsgelände, sowie günstige Liftpreise vor. Ein weiterer Vorteil ist die kurze Anreise. Weitere Fahrziele sind z.B. Garmisch-Patenkirchen, Christlum/Achensee, Reit in Winkl, Scheffau etc. Das aktuelle Fahrziel erfahren sie im Skischulbüro 2-3 Tage vor der jeweiligen Fahrt. Kurzfristige Änderungen aufgrund der Wetter- und Schneelage sind jederzeit möglich.

Fahren die Busse immer alle Haltestellen an?

Die Zubringerbusse fahren ab 10 Teilnehmern pro Zubringerlinie nach Freising. Die Haltestelle Freising und Neufahrn werden immer angefahren. Falls Ihre gewünschte Linie nicht zustande kommt, werden Sie von uns, unter Umständen auch kurzfristig informiert. Es besteht kein Anspruch auf die Zubringerbusse.

Bei den Zwergerlkursen gelten andere Linien.

FAQ-Zwergerl

Wie lernen Kinder Skifahren?

Wir praktizieren an den ersten Tagen mit den Anfängern einen Umlaufbetrieb in unserem Kinderskigelände. Dies hat den enormen Vorteil, dass Kinder sehr viel zum Fahren kommen. Schnell bilden sich dann Gruppen mit denen sich jeweils ein Skilehrer speziell beschäftigt. Bei den Fortgeschrittenenkursen fährt die Gruppe von Anfang an mit einem festem Skilehrer.

Wie groß sind die Gruppen die außerhalb des Kindergeländes fahren?

6-7 Teilnehmer pro Gruppe bzw. Skilehrer. Kurzzeitig sind auch Gruppen mit z.B. 12 Kindern und zwei Skilehrern möglich. In solchen Fällen geht es darum, möglichst homogene Gruppen zu bilden.

Was ist wenn mein Kind in der Früh plötzlich nicht mitfahren möchte?

Machen Sie sich keine Gedanken über ein paar Tränen. Unsere Skilehrer kümmern sich fürsorglich um Ihr Kind und nehmen ihm die Angst vor dieser neuen Erfahrung. Sollte Ihr Kind trotzdem nicht zum Skikurs wollen und sie keine Nachholversicherung abgeschlossen haben, besteht kein Anspruch auf Ersatz.

Muss ich zum Kurs mitfahren?

Lassen Sie Ihre Kinder ruhig allein im Bus fahren, sie finden schnell Freunde und sind nicht durch die Eltern abgelenkt, um das An- und Ausziehen kümmern sich unsere Skilehrer.

Muss ich meinem Kind Geld mitgeben?

Nein, Ihr Kind braucht während des Tages kein Geld.

Kann ich beim Kurs dabei sein?

Sie können Ihrem Kind gerne beim Skikurs zusehen. Wir bitten Sie jedoch um Ihr Verständnis, dass es für Eltern nicht möglich ist, sich im Kursgelände aufzuhalten und in den Kursbetrieb einzugreifen. Die Erfahrung zeigt, dass die Kinder sonst abgelenkt werden und ein schneller Lernerfolg erschwert wird.

Ist mein Kind den ganzen Tag betreut?

Die Kinder sind den ganzen Tag über zu jeder Zeit betreut und unser Skilehrerteam hilft den Kindern bei allen nur erdenklichen Anliegen und Problemen.

Braucht mein Kind eine Brotzeit?

Geben Sie Ihrem Kind für die Busfahrt eine kleine Brotzeit und ein Getränk mit. Bitte geben Sie nichts mit, das im Bus schwer zu essen ist (Joghurt, Müsli, etc.). Falls Sie kein Mittagessen gebucht haben, geben Sie Ihrem Kind genug Brotzeit für die Mittagspause in der Hütte mit.

Bleibt mein Kind den ganzen Tag in der angemeldeten Kursgruppe?

Die Kursklassen sind nur eine Voreinteilung. Die Klassen haben je nach Kurstermin ein unterschiedliches Niveau und somit kann Ihr Kind auch hoch- oder runtergestuft werden. Sie können jedoch sicher sein, dass wir alles tun, um Ihr Kind in einer leistungsgerechten Gruppe unterzubringen.

Abonniere unseren Newsletter

Lass Dich von uns ganz bequem informieren

Anmelden

Hier findest du uns

Adresse
Obere Hauptstraße 52
85354 Freising

 

Kontakt
info(at)freisingerskischule.de
Tel: +49.8161.8060881
Fax: +49.8161.8060882

 

Telefonzeiten:
November bis März
Freitags 16:00 bis 18:00

Dezember bis Februar
Dienstags 16:00 bis 18:00

 

Öffnungszeiten Verleihstation:
hier findest Du alle Öffungszeiten der Verleihstation

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen