Betreuung von Anfang an!
Für unsere jüngsten Skifahrer, die „Zwergerl“ ist der Skikurs meistens ihr erster größerer Ausflug auf eigene Faust. Wir wissen das und schenken ihnen deshalb unsere volle Aufmerksamkeit. Ab dem Moment in dem ihre Kinder bei uns in den Bus sitzen, sind unsere SkilehrerInnen für sie da und kümmern sich vom Naseputzen bis zum Skischuhe anziehen, vom Brotboxen öffnen bis zu manch kleinem Geschäft um die Zwergerl.
Das Skifahren gestalten wir für die Kleinen als großes Abenteuer.

 

Nach der Busfahrt legen unsere Eisbären, die zum ersten Mal auf Ski stehen, einen kurzen Fußmarsch zu unserem Kinderskigelände zurück. Gleich nach dem Kennenlernen der Skiausrüstung und den ersten Schritten auf Skiern geht`s mit dem Förderband bergauf. Das spart Kraft und die Kinder können sich voll und ganz auf das Skifahren konzentrieren.
Zunächst gestalten wir den Skikurs im Umlaufbetrieb mit mehreren Skilehrern um dann je nach Fortschritt feste Gruppen mit je einem Skilehrer zu bilden. Dann erkunden die Eisbären den „großen“ Schlepplift und das Skigebiet.

Unsere Pinguine und Rentiere, die schon Skifahren können, fahren gleich am „großen“ Lift mit einem festen Skilehrer pro Gruppe und machen das Sudelfeld unsicher!

Ganz spielerisch vernessern wir die Skitechnik und die Sicherheit auch im steileren Gelände.

Mittags treffen wir uns alle gemeinsam in einer kinderfreundlichen Hütte um eine Stunde wohlverdient Pause zu machen. Hier bekommet ihr Kind entweder ein warmes Mittagessen mit Getränk (falls gebucht) oder stärkt sich mit seiner mitgebrachten Brotzeit. Auch hier werden die Kinder selbstverständlich von unseren Skilehrern betreut. Am Nachmittag vergnügen wir uns dann noch ca. 1,5 Stunden bei Skifahren, bevor wir wieder gemeinsam nach Hause fahren.

Click to edit Click to edit title

Click to edit

This is just placeholder text.

Click to edit title

This is just placeholder text.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner